Herzlich Willkommen auf der Homepage des

Sankt Ida Kindergartens in Herzfeld

 

Anmeldung für das Kindergartenjahr 2022/2023

 

In der Woche vom 15.11.2021 bis zum 19.11.2021 finden die Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2022/2023 statt.

 

Alle wichtigen Informationen finden Sie dazu im beigefügten Flyer.

 

Flyer Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.9 KB

St. Martin

im

St. Ida-Kindergarten

 

Das Fest des heiligen Martin ist eine besondere Feierlichkeit im Kindergarten.

 

Durch Bilderbücher, Erzählungen und den traditionellen Martinsumzug mit Martinsspiel und Martinsliedern erleben die Kinder des St. Ida-Kindergartens jedes Jahr die Geschichte vom heiligen Martin.

 

Der heilige Martin hat zu seiner Zeit schon erkannt, wie wichtig die gegenseitige Rücksicht, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe ist. Er teilte seinen Mantel mit einem armen Bettler, der frierend am Stadttor saß.

 

Die Vermittlung dieser Werte könnte aber auch in der momentanen Zeit nicht bedeutsamer sein.

 

Am 11. November 2021 haben die Kinder und Erzieherinnen des St. Ida Kindergartens gemeinsam mit dem Bertgerus Kindergarten einen stimmungsvollen Wortgottesdienst in der St. Ida Basilika gefeiert. Abends ging es dann zum gemeinsamen St-Martinsumzug mit den selbstgebastelten Laternen durchs Dorf.

 

 

Besonderen Grund zur Freude hatten die Kinder, als am 12. November 2021 Theresa Strumann ihr Pferd "Felina" mit in den Kindergarten gebracht hat, um die Martinlegende noch einmal zu erleben.

 

 

Großzügige Spende

von der Volksbank und der Sparkasse

 

Durch das Engagement von unserem Förderverein       konnten wir durch Spenden von der örtlichen Sparkasse und Volksbank einen Balancierparcour für die Turnhalle und neue Rutschfahrzeuge für die Gruppen anschaffen.

Herzlichen Dank!

Corona Virus

 

Aktuelle Informationen bezüglich des Corona-Virus finden Sie unter folgendem Link:

https://www.katholisch-in-lippetal.de/

Neuer

Konzeptions-Schwerpunkt

 

Seit Anfang Mai haben wir den Bereich der tiergestützen Pädagogik mit in unsere pädagogische Arbeit aufgenommen. Regelmäßig finden dazu kindgerechte Aktionen und Angebote statt.

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen der tiergestützen Pädagogik erste Erfahrungen mit Tieren machen können und die Kaninchen „Lissy und Werner“ einen Platz auf dem Außengelände bekommen haben.

 

Langsam und behutsam haben die Kinder nun die Möglichkeit, mit der Unterstützung der Erzieherinnen die Kaninchen kennenzulernen.

„Der Frühling ist da – Neues Leben entsteht“

 

Mit dem Osterfest startete im St. Ida Kindergarten das Projekt

„Der Frühling ist da – Neues Leben entsteht“.

 

Gemeinsam wurden Blumen- und Kräutersamen eingekauft und eingesät und Gemüse und Obst in unser Beet auf dem Außengelände gepflanzt.

In Erzählkreisen wurde überlegt, was Pflanzen zum Wachsen brauchen. Dies wurde anschaulich auf einem Plakat gestaltet.

Dann hieß es gießen und warten…

 

Mit einem „Blumen-Tagebuch“ wurde jeden Tag genau beobachtet und dokumentiert, ob und wie viel die Pflanzen gewachsen sind.

 

Die Zeit des Wartens haben wir mit Liedern, Bastelangeboten, Spielen und Geschichten zum Frühling verkürzt. Bei Spaziergängen konnten wir viele Blumen wie z.B. Tulpen entdecken, die den Frühling ankündigen.

 

Nun freuen wir uns, dass bald in allen drei Gruppen bunte Blumen die Fensterbänke schmücken.

 

 

Ostern im Kindergarten

Mit großen Schritten gehen wir dem Osterfest entgegen.

Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir die Ostertage sehr feierlich und kindgerecht.

Dazu gehören Aktionen und Angebote, Bilderbuchbetrachtungen und Sing- und Erzählrunden. Am Dienstag nach Ostern feiern wir auf gruppenebene einen Kindergottesdienst.

 

Wir wünschen allen Familien schöne Ostertage!

 

 

 

Schneezeit im St. Ida-Kindergarten

 

Das Winterwetter zeigt sich

von seiner schönsten Seite.

Da ist es klar,

dass wir viel Zeit draußen verbringen

und das Spielen im Schnee genießen.

Die „Sprachmäuse“

Sprachförderung im Kindergarten

 

Die „Sprachmäuse“ ist eine Kleingruppe von Kindern, die sich einmal in der Woche mit Marlies trifft, um auf spielerische Weise die Sprache und das Sprechen der Kinder zu fördern.

Bei dieser Gruppe handelt es sich nicht um eine fest zusammengesetzte Gruppe, sondern jedes Kind, dass Lust hat, kann daran teilnehmen.

Ein immer wieder kehrender Ablauf mit festen Ritualen gibt dabei Sicherheit:

  • Begrüßungslied: „Das Lied über mich!“
  •  Silbenklatschen (z. B. den Vor- und Nachnamen)
  • Kinesiologische Übungen (z. B. Überkreuzbewegungen zu dem Lied „Jede Zelle meines Körpers“)
  •  Aktivitäten (z. B. Bilderbuchbetrachtung, Spiele spielen, Reime vervollständigen usw.)
  • Motorische Übungen für den Mund, Zunge und Lippen

 

 

 

 

Sterne, Glänzend, Golden, Weihnachten, X MasAdvents- und Weihnachtszeit

im St. Ida-Kindergarten


Die Advents- und Weihnachtszeit gehört zu einer der schönsten Zeiten im Kindergarten. Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest wird durch das Singen von Adventsliedern, das Malen und Basteln von Weihnachtsdekoration, das Erzählen von Geschichten und das tägliche Miteinander geprägt. Die Aufregung und Vorfreude der Kinder ist in dieser vorweihnachtlichen Zeit besonders zu spüren.


 

Jede Gruppe hat für die Adventszeit individuelle und kindgerechte Aktionen und Angebote geplant und vorbereitet. Dazu gehören tägliche Adventsrunden, Bastelaktionen, Sing- und Spielkreise sowie Bewegungsangebote passend zur Jahreszeit.


 

In der Adventszeit darf das Fest des Heiligen Nikolaus natürlich auch nicht fehlen. In der Zeit rund um den Nikolaus-Tag erleben die Kinder viele spannende Angebote und Aktionen rund um die Geschichte von Bischof Nikolaus.

Den Besuch des Nikolauses konnten wir in Zeiten von Corona etwas anders, als in den letzten Jahren, aber dennoch möglich machen.


Sterne, Glänzend, Golden, Weihnachten, X Mas
   Zum Beginn der Weihnachtsferien feiern wir am

         22. Dezember 2020 einen gemeinsamen Adventsgottesdienst in der St. Ida Basilika.


 

Wir wünschen allen Familien eine schöne Adventszeit!



 

Patenschaft im

St. Ida Kindergarten

 

„Groß und Klein…

 

…gemeinsam über Stock und Stein!

 

 

 

Unsere Vorschulkinder übernehmen jedes Jahr zu Beginn des Kindergartenjahres die Patenschaft für die jüngeren Kinder!

 

Dabei unterstützen sie die jüngeren Kinder beim Aufräumen, Hände waschen, Jacke anziehen oder einfach wenn Hilfe gebraucht wird!

 

Wir erleben immer wieder, wie die Patenschaft unsere Vorschulkinder „wachsen lässt“ und sie die Verantwortung gegenüber einem jüngeren Kind in ihrem Selbstbewusstsein stärkt!
Aber auch die jüngeren Kinder, die meist noch ganz neu in unserer Einrichtung sind, genießen die Hilfe und Unterstützung von unseren „alten Hasen“!

 

 

Erntedankfest im St. Ida Kindergarten

 

Das Erntedankfest ist ein fester Bestandteil unserer religionspädagogischen Arbeit. Auf kindgerechte Weise vermitteln wir den Kindern, dankbar zu sein, für das Obst, das Gemüse und für alles, was wächst und uns satt macht.

 

In den Tagen vor dem Erntedankfest haben wir uns verstärkt mit dem Thema Erntedank beschäftigen.

Dazu ist ein Gabentisch im Eingangsbereich des Kindergartens gestaltet worden und alle Kinder durften eine Kleinigkeit (Obst, Gemüse, Nüsse, Körner oder ähnliches) von Zuhause mitzubringen.

 

Am Montag, den 5.Oktober 2020 haben wir dazu einen Erntedank-Gottesdienst bei uns im Kindergarten gefeiert.

 

Wir feiern Geburtstag!

 

 

 

Am 12.05.19 feiern wir den

 

60. Geburtstag

 

des St. Ida Kindergartens.

 

 

Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einer Familienmesse in der Basilika. Im Anschluss findet ein kurzer Empfang im Kindergarten statt.

 
Es erwartet Sie ein buntes Programm mit Bastelaktionen, einer Tombola, einer Fotobox für ein Erinnerungsfoto, der Kistenrutsche, einem Erzählraum, Besuch von zwei Clowns und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist rund um die Uhr gesorgt.

Um 13.30 Uhr und 16 Uhr findet eine Versteigerung statt und um 14.30 Uhr wird das Märchen "Rotkäppchen" aufgeführt. Das Fest endet um 17 Uhr.  

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Neue Fahrzeuge konnten durch eine Spende der Deutschen Post angeschafft werden!

Artikel aus "Die Glocke" vom 21.09.2017

 

St. Ida Kindergarten beendet  „Qualica 3“

 

Der St. Ida Kindergarten hat am 30.06.16 in einem feierlichen Rahmen sein Handbuch zur Qualitätssicherung dem Träger der Pfarrgemeinde, vertreten durch Pfarrer Jochen Kosmann und Julia Grüter, überreicht. Zwei Jahre lang hatten die Erzieherinnen gemeinsam mit Fachreferenten die Arbeit in den Einrichtungen kritisch geprüft und Standards für die pädagogische Arbeit in einem Qualitätshandbuch festgeschrieben. Im Mittelpunkt standen dabei der pädagogische Auftrag sowie das katholische Profil der Kindertageseinrichtung. Dieses erarbeitete Handbuch wird nun die tägliche Arbeit unterstützen und bereichern. Wie auch die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte sich immer weiterentwickelt, wird das QM Handbuch regelmäßig überarbeitet und angepasst.